Design muss funktionieren

responsives Webdesign

Responsives Webdesign

Beim responsiven Webdesign handelt es sich um einen gestalterischen und technischen Ansatz zur Erstellung von Websites die auf Eigenschaften des jeweils benutzten Endgeräts reagieren können.

Wussten Sie, dass Google responsive Websites bevorzugt listet und herkömmliche Websites als weniger relevant einstuft?

Screendesign oder Interfacedesign?

Beim Design geht es uns nicht allein um ein gutes Aussehen. Es muss intuitiv sein und funktionieren. Im Zentrum steht die Medienkommunikation - und das bedeutet Interaktion.

Das Screendesign ist ausschließlich grafisches Design, bei dem die Bildschirmoberfläche ansprechend gestaltet wird. Screendesign ist "nur" ein Unterbereich des Interfacedesigns.
Im Interfacedesign geht es darum, möglichst optimale Möglichkeiten für die Mensch-Maschine-Kommunikation zu gestalten.

Die Intuition

Websites und Software müssen intuitiv gestaltet sein. Das zeigt sich erst im Zusammenwirken von Gestaltung und Funktionalität.

Deshalb benötigen Screendesigner neben den klassischen Grundlagen der Gestaltung auch Kenntnisse über die Gestaltung im Rahmen von Interaktion.
In diesem Zusammenhang sind natürlich auch die Zielgruppe und technische Bedingungen relevant.